Max Schmidt

Max Schmidt (Jahrgang 1951) ist freiberuflicher Berater.

Er war 38 Jahre in der Beratung des führenden Kalkvertriebsunternehmens in Süddeutschland und den neuen Bundesländern tätig.

Max Schmidt hat sich in dieser Zeit intensiv mit allen Kalkanwendungsgebieten in der Land- und Forstwirtschaft und der Nutztierhaltung beschäftigt.

Schmidt ist Dozent in Triesdorf (HSWT) und Referent bei der DLG-Akademie.

Seine Hauptinteressensgebiete sind neben der Bodenkunde die Geologie, Ökologie und Agrargeschichte.



Dipl. Ing. (FH) Max Schmidt Kalk- und Bodenspezialist

  • Keltenring 2
  • D-92369 Sengenthal
  • Telefon: +49 (0) 9181 20570
  • Mobil: +49 (0) 176 94445690
  • Fax: +49 (0) 9181 290987
  • E-Mail: schmidt@boden-max.de

Alle Bücher sind im DLG Verlag erschienen: • 1. Kalkdüngung: ISBN 978-3-7690-2045-8 Nach dem Motto „Kalk ist alles, aber ohne Kalk ist alles nichts“ behandelt der Praxisratgeber die Kalkdüngung unter aktuellen Gesichtspunkten. Anschaulich erläutert sind die chemischen Grundlagen. Einen besonderen Schwerpunkt legt der Ratgeber auch auf die praktische Bedarfsermittlung, die optimale Kalkauswahl und – ausbringung. Ein separates Kapitel zur Wirtschaftlichkeit weist nach, dass die Kosten der Kalkdüngung vom Mehrertrag durch die Bodenaufbesserung bei weitem übertroffen werden. ---------------------- • 2. Den Boden fit machen: ISBN 978-3-7690-2049-6 Durch die Düngeverordnung stehen jetzt der Schutz des Bodens, seine Puffer- und Speicherfunktion für Wasser und Nährstoffe und der Gewässerschutz im Vordergrund. Düngeverordnung und Greeningauflagen sind nicht nur eine Belastung für die Betriebe, die Böden können dadurch auch so verbessert werden, dass sie mehr Bodendruck aushalten, überschüssiges Wasser versickern lassen und pflanzenverfügbar speichern. Die Böden fit zu machen für die verschiedenen Belastungssituationen ist nicht nur volkswirtschaftlich notwendig sondern für den Einzelbetrieb einen Chance nachhaltiger und wirtschaftlicher zu produzieren. ----------------------- • 3. Kalk im Stall: ISBN 978-3-7690-2060-1 Eine erfolgreiche Milchproduktion ist von vielen Faktoren abhängig. Umso wichtiger ist der ganzheitliche Blick auf Herde und Flächen: Oft suchen Praktiker nach schnellen, isolierten Lösungen für kranke Klauen, zu hohe Zellzahlen oder mangelhaften Mineralstoffhaushalt. Der Praxisratgeber beschreibt den kompletten Prozess im Milchviehbetrieb von der Tierhaltung bis zur Futtererzeugung. Dabei steht der Kalk als sehr tiergerechtes und günstiges Einstreumittel für Liegeboxen und Laufwege im Mittelpunkt. Kalk beeinflusst hierbei auch die Fließeigenschaften der Gülle positiv, wirkt enorm emissionsreduzierend und desinfizierend. Darüber hinaus findet das natürliche Mineral völlig unverbraucht und in idealer Zusammensetzung den Weg auf die Fläche und entfaltet dort seine Wirkung als Bodenaufbesserer. Das Buch beschreibt das vollkommen positive Fazit der Milchkuhhaltung mit Kalk.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.