Thomas Vahle

Thomas Vahles Oma und Opa stammen aus einer Altbauernfamilie in Bagemühl. Sie haben früher in diesem Ort rund 90 ha bewirtschaftet, inkl. der dazugehörigen Tiere, wie Milchkühe, Pferde, Geflügel...

Vahle wurde 1974 in Teterow (Mecklenburg) geboren

Thomas hatte schon als kleines Kind großes Interesse an der Landwirtschaft

Es ergab sich, dass er als Kind viel Zeit bei seinen Großeltern in Bagemühl verbrachte. Hier lernte er früh die althergebrachte Landwirtschaft (zusammen mit allen Tieren) kennen und lieben

Nach seinem erfolgreichen Abitur (1989), studierte er an der Rostocker Universität Landwirtschaft mit dem Abschluss als Dipl. agr. Ing. (Ökologie)

Vorbild waren seine Eltern, die beide Landwirtschaft an der Humboldt-Universität studiert hatten (der Vater: Pflanzenproduktion und die Mutter Tierproduktion)

Der überwiegende Teil seiner Familie sind bis heute Landwirte

1990/91 übernahm der Vater einen LPG-Nachfolgebetrieb in Wolfshagen (bei Woldegk), dort half Thomas Vahle oft

1999 wurde Thomas Vahle im Betrieb des Vaters Pflanzenbauleiter, später übernahm er den Betrieb ganz

Ab dem Jahr 2000 führte er im Betrieb den pfluglosen Ackerbau ein

Thomas Vahle ist verheiratet und hat zwei schulpflichtige Kinder (2021/22)

Bereits seit einigen Jahren ist sein Betrieb Mitglied im Düngeverein VFuD

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.